logo_gross

  • AQUAFITNESS

    Die Intensität der Bewegungen im Wasser ist aufgrund des großen Wasserwider- standes hoch und stärkt das Herz-Kreislauf-System. Durch den Einsatz von Handgeräten und einer höheren Geschwindig- keit kann dieser Effekt verstärkt werden. Unterstützt durch ein Schwimmgürtel können auch aufrechte, schwebende Positionen sowie Lauftechniken mit speziellen gymnastische Übungen durchgeführt werden.

    DSC_0212

     

  • BAUCH BEINE PO

    Du wünschst dir einen flachen Bauch, feste Oberschenkel und einen knackigen Po? Dann bist du bei diesem Kurs genau richtig! Bauch-Beine-Po ist ein Intensivtraining für Problemzonen? Zur besseren Muskeldefinition kräftigen wir gezielt die Bauch-, Bein- und Gesäßmuskulatur – aber auch die Muskulatur von Rücken, Armen und Beinen werden mit trainiert.

    Fitnessfotos 25.09.15 13

     

  • BEWEGUNGSGYMNASTIK

    Bewegungsgymnastik ist deine Antwort auf den Alterungsprozess mit Bewegung und Sport. Ehemalige Rehasportler finden hier eine adäquate Möglichkeit ihre Leistungsfähigkeit zu stabilisieren bzw. zu verbessern. Das zusammengestellte Programm basiert auf vielseitige Kräftigungs-, Koordinations- und Beweglichkeitsübungen mit Berücksichtigung der notwendigen Belastungsintensitäten und unter der Anleitung eines zertifizierten Rehatrainers.

    Fitnessfotos 25_09_15 21 (1 von 1)

     

  • BODY CORE

    Body-Core ist ein Tiefenmuskulatur-Training des Stützapparates, welches primär die geraden, schrägen und seitlichen Bauchmuskeln, die Muskeln der Rücken-, der Becken-, der Hüftregion sowie der Beine stärkt. Die dabei unabhängigen Übungselemente und Komplexübungen steigern das muskuläre Zusammenspiel durch die Ausnutzung des individuellen Potentials, wodurch eine Verbesserung der körperlichen Fitness und des Wohlbefindens gewährleistet wird.

    Fitnessfotos 25.09.15 19 (1 von 1)

     

  • BODY WORKOUT

    Body Workout ist ein Training für den ganzen Körper. Hier werden Kraft, Beweglichkeit und Koordination geschult. Durch Kraft- und Beweglichkeitstraining versucht man vor allem muskuläre Dysbalancen auszugleichen, die durch Bewegungsmangel entstanden sind. Hier wirst du fit gemacht, von Kopf bis Fuß.

    Fitnessfotos 25_09_15 03 (1 von 1)

     

  • CARDIO

    Ob auf dem Fahrradergometer, dem Laufband oder dem Crosstrainer: Beim Cardio killst du Kalorien und bringst dein Herz-Kreislaufsystem so richtig in Schwung. Zum Abnehmen und für die Fettverbrennung ist das Ausdauertraining ebenfalls geradezu ideal. Während des Trainings wird ständig der Puls überwacht. Er gibt Auskunft über den Fitnesszustand und hilft zu verhindern, dass man sich überfordert.

     

  • KONDITIONSGYMNASTIK

    Kondigymnastik ist ein variantenreiches Ganzkörpertraining im Kraftausdauerbereich, welches jedem einzelnen Teilnehmer seine sportliche Belastbarkeit aufzeigt und durch die optimale Gruppenkonstellation zu höheren sportlichen Zielen verhilft.

    Fitnessfotos 25.09.15 12b (1 von 1)

     

  • KRAFTTRAINING

    Krafttraining wird in kleinen Gruppen unter fachkundiger Anleitung an spezifischen Geräten und Freihanteln absolviert. Der Trainer achtet explizit auf die korrekte Aus- und Druchführung, um fehlerhafte Bewegungsabläufe, die zu Verschleißerscheinungen führen können, zu vermeiden.

    Kraftraum1

  • PILATES

    Pilates macht schön, schlank und geschmeidig. Die besten Übungen für eine gute Haltung, einen straffen Bauch und einen starken Rücken. Hier bekommst du ein ganzheitliches Körpertraining, in dem vor allem die tief liegenden, kleinen und meist schwächeren Muskelgruppen angesprochen werden, die für eine korrekte und gesunde Körperhaltung sorgen sollen.

     

  • SOULBALANCE

    Soulbalance basiert auf fernöstlichen Techniken und ist eine körperliche sowie geistige Entspannung durch harmonische Bewegungen, die von inspirierenden Klängen begleitet wird. Soulbalance ist den heutigen Gegebenheiten angepasst und entgegnet dem Bewegungsmangel und dem Alltagsstress mit intensiver Kräftigung, sanfter Dehnung und angenehmer Entspannung

    Soulbalance

  • STEPAEROBIC

    Aerobic (Step) ist das ideale Fitnesstraining für das Herz-Kreislauf-System und ein absoluter „Fatburner“. In der Gruppe bewegt man sich rhythmisch zu motivierender Musik. Durch den ständigen Wechsel der Bewegungsmuster und der räumlichen Stellung werden koordinative Fähigkeiten angesprochen. Zusätzlich werden im zweiten Teil der Stunde Bauch, Beine & Po trainiert. Rundum ein gutes Programm zur Stärkung des Wohlbefindens!

    Step

  • TAE-BOX

    Tae-Box ist eine einzigartige Mischung aus Aerobic und Tanz in Kombination mit asiatischen Kampfsporttechniken. Dieses variantenreiches Ganzkörpertraining stärkt neben der gesamten Rumpf-und Beinmuskulatur auch die Ausdauerleistung sowie das Herz-Kreislaufsystem. Zusätzlich werden im zweiten Teil der Stunde Bauch, Beine & Po trainiert. Körper und Geist stehen hier im Einklang und bilden einen positiven Ausgleich.

    Fitnessfotos 25_09_15 22sw (1 von 1)

     

  • WOMEN WORKOUT

    Women-Workout ist ein Ganzkörpertraining speziell für die Frau, wobei die Kräftigung, die Mobilisation und die Dehnung der Stütz- und Bewegungsmuskulatur unter Berücksichtigung von muskulären Dysbalancen im Fokus der Kursstunde stehen.

    BodyCore2sw

  • ZUMBA

    Zumba ist ein lateinamerikanisch inspirierter Tanz-Fitness-Workout unter Einbeziehung aller Tanzrhythmen. Zusammengesetzt durch internationalen Beats und interessante Schrittkombinationen ergibt sich ein dynamisches, begeisterndes und effektives Fitness-Programm. Hierbei muss man nicht unbedingt tanzen können, das Wichtigste ist, sich zur Musik zu bewegen und Spaß daran zu haben.

     Fitnessfotos 25.09.15 19 (2 von 1)

  • Laufen/Nordic Walking

    hält euren Körper fit und gesund! Das Herz-Kreislaufsystem kommt mit geringem Aufwand und nach kurzer Zeit in Schwung und schon nach einer 20-minütigen Laufeinheit an der frischen Luft fühlt man sich viel freier und entspannter. Insbesondere in der kalten und dunklen Jahreszeit sind solche Freiluft-Laufeinheiten auch eine wertvolle Ergänzung zur mentalen Gesundheit.


  • Mobilisation/Entspannung

    Was machen wir? Wir nehmen uns ein wenig Zeit aus dem stressigen Alltag um uns in Ruhe und in Achtsamkeit mit unserer Atmung und unserem Körper zu beschäftigen. Wir lenken unsere Aufmerksamkeit gezielt bestimmten Muskelgruppen zu und erfahren so etwas mehr über uns selbst, unter anderem erfahren wir, wo es uns zwickt. Diese sportliche und meditative Auseinandersetzung mit dir selbst hat positive Effekte auf dich und deinen Körper, hilft dir zur Ruhe zu kommen und bestimmte Bewegungen auch im Alltag korrekter und achtsamer auszuführen.

Die Rehabilitationskurse zielen auf eine Verbesserung der allgemeinen körperlichen Leistungsfähigkeit ab. Das Übungsprogramm wird von unseren Kursleitern ganz speziell auf das jeweilige Krankheitsbild abgestimmt und in Form von bewegungstherapeutischen Übungen durchgeführt. Die Verordnung umfasst in der Regel eine Behandlungsdauer von 3-6 Monaten und wird von den Krankenkassen finanziell unterstützt und von uns praktiziert. Ein Einstieg in die einzelnen Kurse ist jederzeit möglich.
  • AQUAREHA

    Aquareha ist eine der sanftesten und effektivsten gesundheitssportlichen Aktivitäten. Die Bewegungsübungen im Wasser mit tonisierenden Effekt auf Muskeln und Bindegewebe kurbeln den Stoffwechsel und somit die Fettverbrennung an.

  • ORTHOPÄDIE

    Knochen, Muskeln, Sehnen und Gelenke – die Orthopädie ist das medizinische Fachgebiet, das sich mit der Vorbeugung, Entstehung, Erkennung und Behandlung von Formveränderungen und Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates beschäftigt. Die Stütz- und Bewegungsorgane bilden das größte Organsystem des menschlichen Körpers und können von sehr vielen unterschiedlichen Formveränderungen, Funktionsstörungen, Verletzungen und Erkrankungen betroffen sein.

     

  • KINDERKICKER

    Dieser Kinderkurs vermittelt Kindern im Alter zwischen 4 und 6 Jahren mit viel Spaß den Umgang mit dem Fußball. Durch überwiegend spielerische Bewegungen soll speziell die Koordination und die ganzheitlichen Entwicklung gefördert werden.

     

  • ISR-KIDS

    Unsere ISR-Kids im Alter zwischen 2 und 6 Jahren werden durch spielerische Bewegungen in ihrer ganzheitlichen Entwicklung gefördert. Durch verschiedene Spielformen, Bewegungsarten und Aufgabenstellungen lernt Ihr Kind sich und seiner Umwelt zu entdecken, die geistigen sowie körperlichen Fähigkeiten zu nutzen und weiter zu entwickeln. Dieser Kurs ist in 2 Altersklassen aufgeteilt: 2 bis 4 Jahre und 4 bis 6 Jahre. DSC_0171

Unsere ISR-Präventionskurse werden auf Basis der Primärprävention nach §20 SGB V durchgeführt und sind zielorientiert, individuell und erfolgreich. Durch die Verbindung von Theorie, Praxis und Freude zeigen wir Dir, welche positiven Effekte die sportliche Bewegung auf Dich und Deinen Körper haben können. Das theoretische Wissen über den Körper, die korrekte Bewegungsausführung sowie das adäquate Verhalten im Alltag wirst Du in unseren Kursen kennen und umsetzen lernen.
  • KINESIOTAPING

    Dieser Kinderkurs vermittelt Kindern im Alter zwischen drei und fünf Jahren mit viel Spaß den Umgang mit dem Fußball. Durch überwiegend spielerische Bewegungen soll speziell die Koordination und die ganzheitlichen Entwicklung gefördert werden.

     

  • MASSAGE

    Die Massage (von frz. masser „massieren“, aus arab. مس „berühren; betasten“ oder aus griech. μάσσω „kauen, kneten“) dient zur mechanischen Beeinflussung von Haut, Bindegewebe und Muskulatur durch Dehnungs-, Zug- und Druckreiz. Die Wirkung der Massage erstreckt sich von der behandelten Stelle des Körpers über den gesamten Organismus und schließt auch die Psyche mit ein.